Martin
Elias

Martín Elías ist ein spanischer Alpinist und Bergführer. Als leidenschaftlicher Kletterer, Reisender und Abenteurer verließ er die Pyrenäen auf der Suche nach neuen Perspektiven, bereiste die Anden und Patagonien und bestieg anspruchsvolle Nordwände in den Alpen, Jordanien und Marokko. In seinem Lebenslauf sind über fünfzig neue Routen aufgezählt, die er gemeinsam mit Spitzenalpinisten bestieg – und dennoch ist er ein Mann von großer Bescheidenheit, der gerne lacht!

Seine Philosophie

„Unterwegs in den Bergen habe ich ein Gefühl von Freiheit und Gelassenheit. Wenn ich diese Zeit in Geld aufwiegen würde, wäre ich steinreich!“

Sein Werdegang

Martín stammt ursprünglich aus der Region Rioja, eine ländliche Gegend zwischen den spanischen Pyrenäen und den Picos de Europa. Seine frühen Jahre verbrachte er abseits der Massen in einer kleinen Bergeinsiedelei. Sein Bruder, ebenfalls ein Kletterer, und eine Handvoll sehr talentierter Alpinisten aus der gleichen Gegend brachten ihm das Klettern bei. Von Beruf Zimmermann, starrte er von den Dächern, auf denen er arbeitete, sehnsüchtig auf die Pyrenäen. Sein großer Traum war, sie zu besteigen und mehr Zeit dort zu verbringen. Ein Job als Bergführer war also naheliegend. Was ihn aber am meisten interessierte, war die Erschließung neuer Routen. Sein Traum wurde wahr, als er zum spanischen Nationalteam stieß und Christian Ravier kennenlernte, einen der bedeutendsten Erstbegeher Europas. Mit ihm erlebte er zahlreiche denkwürdige Kletterabenteuer.

Heute lebt er in Chamonix, verdient seinen Lebensunterhalt mit Bergführen und beherrscht die gewaltigen Nordwände, die ihn einst zum Träumen brachten – Grandes Jorasses, Cervin, Eiger.

Er unternimmt auch große Expeditionen und war vor nicht allzu langer Zeit am Bhagirathi III im indischen Teil des Himalayas unterwegs.

Unser Treffen


Seine mentale Stärke beeindruckte uns. Als ausgezeichneter Allrounder ist Martín jemand, der auf andere zugeht und seine Erfahrungen gerne teilt. In der Blue Ice-Community leitet Martín die Fotoshootings mit unseren Botschaftern, steht mit Rat und Tat zur Seite und bringt alle zum Lachen. Er ist besitzt eine Persönlichkeit, die uns täglich inspiriert.

Unsere gemeinsamen Werte


– Simplizität: Martín liebt die einfachen Dinge im Leben. Ein Projekt aussuchen, zusammen mit Freunden aufbrechen und flott unterwegs sein. Bei vielen seiner Aufstiege kommen der Warthog-Rucksack und der Choucas III-Klettergurt zum Einsatz – Ausrüstung, die speziell für diesen Begehungsstil entwickelt wurde.

– Humor: Dinge mit einer gewissen Ernsthaftigkeit erledigen, ohne sich selbst zu ernst zu nehmen. Nun kommt ein Motto, hinter das wir uns stellen können. Beim Alpinismus sollte es in erster Linie um Freude und nicht um Leid gehen.

Tipps von Martin Elias

ALPINISMUS: Einige Tipps & Tricks für den Einstieg in das alpine Winterklettern

Entdecken Alle Tipps & Tricks